urban chic
Hey <3 I'm a 16-year-old girl from Germany and this is my fashionblog for beauty, lifestyle, fashion and trends.

Modetrends im Herbst

Nicht nur im Herbst sondern auch im Winter gehören sie zu den absoluten Must-Haves in jedem Kleiderschrank. Sie sind vielseitig kombinierbar und können sowohl lässig als auch elegant getragen werden. Die Rede ist von schwarzen Bikerboots, die auch in diesem Jahr wieder sehr bleibt sind. Egal ob knielang oder nur bis zum Knöchel, diese Boots verleihen jedem Outfit eine gewisse Coolness. 

Doch nicht nur die coole, lässige Seite wird in diesem Herbst hervorgehoben, auch das Feminine und Mädchenhafte darf nicht verloren gehen. Daher ist eine Trendfarbe für diese Saison das elegante und zarte Nude. Oberteile in dieser Farbe schmeicheln der Figur und lassen das Gesicht weicher wirken. 

Kombiniert mit schwarz entsteht ein toller Kontrast, der ebenfalls Trend ist und das Gespür für Mode verdeutlicht.

Nun freuen wir uns auf einen hoffentlich goldenen Herbst, in dem wir noch mal unseren Modesinn zeigen können, bevor wir uns unter unseren dicken Wintermänteln verstecken. 

Rockig-eleganter Herbst

Auf der ganzen Welt und besonders in Europa ist der Stil der Pariserinnen bzw. die Mode aller Französinnen bekannt und oft auch sehr beliebt. Dieser eine Style spiegelt die französische Lebensweise und Einstellung wieder. Eine starke aber auch elegante Frau, die ihren Weg geht. Mit dem typischen Pariser Style, der aus rockigen, edgigen aber auch eleganten Teilen besteht, fühlt sich jede Frau selbstbewusst und schön. 

Besonders in diesem Herbst ist die Mode vom Style der Pariserinnen inspiriert. Dabei werden Seiden- oder Satinoberteile zu schwarzen Lederjacken und Boots kombiniert. Der Mix aus Materialien wie Leder und Seide oder grobem Strick ist ein typisches Merkmal dieser Mode, wobei die Outfits meist in schlichten Farben wie Grau, Schwarz oder Weiß gehalten werden. 

Wer diese Outfits zu hause nachstylen will, sollte immer auf eine Vorgabe, die den französischen Style einzigartig macht: Jedes Outfit hat neben rockigen und coolen Elementen immer etwas feminines wie zum Beispiel Pumps oder eine schicke Bluse. 

ZARA Parfum

Ein fruchtiger, blumiger Duft der auch an Herbsttagen die Erinnerungen vom Sommer wach werden lässt. 

Das Parfum ZARA Woman FRUITY erfüllt genau das und hält den ganzen Tag. Der fruchtig Duft, der ein wenig an die Abercrombie&Fitch Parfums erinnert, ist ein absoluter Mädchenduft und gibt eine feminine Duftnote ab. 

Seitdem ich das Parfum besitze, bekomme ich jedes mal Komplimente für den Duft und werde häufig gefragt, wie das Parfum heißt. Wer den Sommer also noch etwas festhalten will, sollt zugreifen, da die Parfums zudem ein absolut tolles Preis-Leistungs-Verhältnis haben (30 ml kosten 6,95€). 

Designermode bei H&M

Zum ersten Mal kommt es zu einer Kooperation zwischen dem schwedischen Modehaus H&M und einem amerikanischen Designer. Mit Alexander Wang fand das Label einen der einflussreichsten Designer in unserer heutigen Zeit, dessen Mode nicht nur alltagstauglich ist, sondern auch mit Leidenschaft und Energie entstand. 

Ab dem 6. November ist seine Kollektion in über 250 Filialen sowie im Online-Shop erhältlich. Bei der Zusammenarbeit wurden sportlich-elegante Kleidung und Accessoires kreiert, die überwiegend in dunklen Farbtönen, wie Grau und Schwarz, erscheinen. 

Durch die Kooperation ist es nun endlich möglich den Stil von Alexander Wang für ein großes Käuferpublikum zugänglich zu machen und vielleicht werden bald alle die neuen “Designerklamotten” tragen. 

Street-Style Trend in London

Street-Style Trend in London

London Fashion Week

Die Fashion Week in London gehört zu den bekanntesten der Welt und hat daher einen hohen Einfluss in das internationale Modegeschehen.Doch nicht nur bei den Fashion Shows und auf den Laufstegen werden Trends gesetzt, sondern auch die vielen Street-Style Stars aus London, aber auch internationale Größen deuten mit ihren Looks neue It-Pieces oder Trends an.

Während der Fashion Week im September wimmelte es nur so von Street-Style Ikonen, die auf den Straßen von London ihre eigene Fashion Show zum Besten gaben. Dabei konnte man immer wieder kleine und auffällig verspielte Clutches mit bunten Prints sehen, die zu schlichten Outfits oder auffälligen Oberteilen getragen wurden. 

Neben diesem etwas mutigeren Trendteil konnte man noch viele andere It-Pieces für die kommende Saison ausmachen. Eins davon waren große Schlapphüte, die vor allem in der Übergangssaison von Sommer zu Herbst aber auch zu Herbstbeginn elegant aber auch alltagstauglich getragen werden können. Einerseits können sie schlichte und sportliche Outfits aufwerten oder den eleganten Looks den letzten Schliff verpassen. 

Wer bei Street-Style Trends also vorne dabei sein möchte, sollte sich einfach durch de verschiedene Modeblogs klicken und bekommt so den besten Einblick in das Gesehen während der Fashion Week. 

©